Aktuelle Spendenprojekte Die Stiftung Heydenmühle fördert insbesondere die Einrichtung Heydenmühle in Otzberg mit ihren vielfälti- gen Entwicklungen. Sie unterstützt diverse Projekte der Heydenmühle, welche dem Erhalt und der Zukunftsfähigkeit des Lebensorts Heydenmühle dienen. Sie fördert aber auch Projekte, die den Menschen der Heydenmühle unmittelbar zu Gute kommen. Leitfaden ist hierbei das Motto der Heydenmühle: Erde ge- sunden - Menschen heilen – Kunst erneuern. Für unsere aktuellen Projekte bitten wir Privatpersonen, Unternehmen und Stiftungen um Spenden. Dank an alle, die unsere Arbeit für die Menschen der Heydenmühle bereits unterstützen. Bitte bleiben Sie uns verbunden!
Heydenmühle Logo
Stiftung Heydenmühle Heydenmühle 1 D-64853 Otzberg stiftung@heydenmuehle.de www.stiftung-heydenmuehle.de
Ansprechpartner: Hans Wortmann, Vorstand Telefon: +49 (0)6196-29 609 Christine Wotka, Vorstand Mobil: +49 (0)157-52 94 53 59
Wohnprojekt Rosenhof 15 Menschen mit und ohne Assistenzbedarf leben in der umgebauten Hofreite im Ortskern von Otzberg- Lengfeld in einer inklusiven, generationenübergreifenden Gemeinschaft. Um der Lebenssituation von Bewohner*innen im Ambulant betreuten Wohnen (ABW) und dem Wohlbefinden aller Rechnung zu tragen, hat die Stiftung Heydenmühle in den letzten zwei Jahren verschiedene Umbauten, Modernisierungs- und Instandhaltungsarbeiten im Gesamtwert von rund 60.000 € vorgenommen. Im September 2021 konnten wir im kleinen Kreis das 15jährige Bestehen des Rosenhofs und den Abschluss der Baumaßnahmen feiern. Die Stiftung Heydenmühle ist Eigentümerin des Rosenhofes und stellt das Anwesen dem Heydenmühle e.V. für die Wohnform Ambulant Betreutes Wohnen (ABW) zur Verfügung.
Treppe in die Zukunft Dank großzügiger und zahlreicher Spender*innen konnten wir die versprochene Zuwendung von 120.000 Euro für die Rettungstreppe des Heydenmühlen-Turms an die Heydenmühle weitergeben. Herzlichen Dank an alle Unterstützer*innen. Das Projekt ‚Treppe in die Zukunft‘ ist eingebettet in die umfassenden, notwendigen und vorgeschriebenen Brandschutzmaßnahmen für die gesamte Heydenmühle. Die erforderlichen Baumaßnahmen werden in sinn- vollen Schritten Zug um Zug umgesetzt. Der fünfgeschossige Heydenmühlen-Turm ist für die Heydenmühlerinnen und Heydenmühler ein Ort für ge- meinsame Begegnungen, Bildung, Kunst und Freizeitgestaltung. Auch Therapieräume sind hier untergebracht. Diese fünf Ebenen im Turm können von den betreuten Menschen in Zukunft nur genutzt werden, wenn es einen zweiten Rettungsweg gibt. Die ursprünglich geplante außenliegende Rettungstreppe erwies sich als zu aufwendig. Es wurde ein innenliegender Rettungsweg entwickelt, der auch finanzierbar ist.
Freizeit und Reisen Die Heydenmühler*innen sind neugierig und aufgeschlossen. Deshalb ziehen sie gerne hinaus in die Welt, um Neues zu entdecken und Kraft zu tanken für den Alltag. Die gemeinsamen Reisen stärken die Gemeinschaft. Man lernt sich und die anderen von einer neuen Seite kennen. Reisen geht aber nur mit Assistenz und finanzieller Hilfe. Danke an alle Stiftungen, Firmen und Privatpersonen für die finanzielle Unterstützung dieser Unternehmungen.
Erlebnisraum Pferd Das Projekt „Erlebnisraum Pferd und Reiter“ ist ein Angebot für die Menschen der Tagesförderung Heydenmühle. Besonders Menschen, die ihre Gefühle nur schwer kommunizieren können, macht die Begegnung mit Tieren große Freude, spendet Wärme und gibt Lebenskraft. Die Versorgung von Tieren baut Ängste ab und fördert Verantwortlichkeit. Jede und jeder findet seinen eigenen Zugang zum Pferd. Inzwischen reiten alle Teilnehmer*innen gerne auf ihrem Lieblingspferd. Angeleitet werden die Pferdefreunde von der Reitlehrerin, zwei Betreuer*innen der Heydenmühle begleiten sie. Ein besonderes Projekt, das schnelle Wirkung zeigt. Danke allen Spenderinnen und Spendern.
Kräutergarten Heydenmühle Auf der ca. 500 Quadratmeter großen Gartenfläche neben dem Heydenmühlenturm stehen rund 120 verschie- dene Pflanzen, Wild- und Heilkräuter, angeordnet nach Themenbereichen. Der Kräutergarten Heydenmühle gehört zur „Route der Regionalgärten Darmstadt-Dieburg“, einem Projekt des GEO-Naturparks Bergstraße- Odenwald und ist öffentlich zugänglich. Nach dem Vorbild alter Klostergärten angelegt ist er lebendiges Biotop, Erlebnis für Besucher sowie Erholungsort für Beschäftigte und Bewohner*innen der Heydenmühle. Herzlichen Dank an alle Spender und an die Gruppe Ehrenamtlicher, die übers Jahr den Garten pflegt. Sie kann noch tatkräftige Helfer brauchen. Bitte melden Sie sich <hier>
Handglocken für den Chor Endlich sind sie nach langer Schiffsreise über den großen Teich angekommen! Die Handglocken und Klangstäbe werden den Chor bereichern und den Menschen der Heydenmühle ein gemeinschaftliches, musikalisches Erlebnis bescheren. Neugierig wurden die neuen Instrumente bei verschiedenen Gelegenheiten bereits ausprobiert. Alle Menschen können mit Glocken musizieren, deshalb wird diese Art Musik seit vielen Jahren in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf gepflegt und erfreut sich großer Beliebtheit. Jetzt auch in der Heydenmühle! Die Stiftung Heydenmühle fördert dieses Projekt im Rahmen von Kunst und Kultur. Sie dankt allen Spenderinnen und Spendern und freut sich über weitere Unterstützung - und auf das erste Konzert.
Projekt Rosenhof Lengfeld 2 1 3 4 5 6 Heydenmühle Projekte Projekt Rosenhof Lengfeld Projekt Rosenhof Lengfeld Treppe in die Zukunft Treppe in die Zukunft Treppe in die Zukunft Freizeit und Reisen Freizeit und Reisen Freizeit und Reisen Erlebnisraum Pferd Erlebnisraum Pferd Erlebnisraum Pferd Kräutergarten Heydenmühle Kräutergarten Heydenmühle Kräutergarten Heydenmühle Handglocken für den Chor
Miteinander tun
Handglocken für den Chor Handglocken für den Chor
Aktuelle Spendenprojekte Die Stiftung Heydenmühle fördert insbeson- dere die Einrichtung Heydenmühle in Otzberg mit ihren vielfältigen Entwicklungen. Sie unterstützt diverse Projekte der Heydenmühle, welche dem Erhalt und der Zukunftsfähigkeit des Lebensorts Heydenmühle dienen. Sie fördert aber auch Projekte, die den Menschen der Heydenmühle unmittelbar zu Gute kommen. Leitfaden ist hierbei das Motto der Heydenmühle: Erde gesunden - Menschen heilen – Kunst erneuern. Für unsere aktuellen Projekte bitten wir Privatpersonen, Unternehmen und Stiftungen um Spenden. Dank an alle, die unsere Arbeit für die Menschen der Heydenmühle bereits unterstützen. Bitte bleiben Sie uns verbunden!
Heydenmühle Logo
Stiftung Heydenmühle Heydenmühle 1 D-64853 Otzberg stiftung@heydenmuehle.de www.stiftung-heydenmuehle.de
Ansprechpartner: Hans Wortmann, Vorstand Telefon: +49 (0)6196-29 609 Christine Wotka, Vorstand Mobil: +49 (0)157-52 94 53 59
Wohnprojekt Rosenhof 15 Menschen mit und ohne Assistenzbedarf leben in der umgebauten Hofreite im Ortskern von Otzberg-Lengfeld in einer inklusiven, generationenübergreifenden Gemeinschaft. Um der Lebenssituation von Bewohner*innen im Ambulant betreuten Wohnen (ABW) und dem Wohlbefinden aller Rechnung zu tragen, hat die Stiftung Heydenmühle in den letzten zwei Jahren verschiedene Umbauten, Modernisierungs- und Instandhaltungsarbeiten im Gesamtwert von rund 60.000 € vorgenommen. Im September 2021 konnten wir im kleinen Kreis das 15jährige Bestehen des Rosenhofs und den Abschluss der Baumaßnahmen feiern. Die Stiftung Heydenmühle ist Eigentümerin des Rosenhofes und stellt das Anwesen dem Heydenmühle e.V. für die Wohnform Ambulant Betreutes Wohnen (ABW) zur Verfügung.
Treppe in die Zukunft Dank großzügiger und zahlreicher Spender*innen konnten wir die verspro- chene Zuwendung von 120.000 Euro für die Rettungstreppe des Heydenmühlen-Turms an die Heydenmühle weitergeben. Herzlichen Dank an alle Unterstützer*innen. Das Projekt ‚Treppe in die Zukunft‘ ist ein- gebettet in die umfassenden, notwendigen und vorgeschriebenen Brandschutzmaßnahmen für die gesamte Heydenmühle. Die erforderlichen Baumaßnahmen werden in sinnvollen Schritten Zug um Zug umgesetzt. Der fünfgeschossige Heydenmühlen-Turm ist für die Heydenmühlerinnen und Heydenmühler ein Ort für gemeinsame Begegnungen, Bildung, Kunst und Freizeitgestaltung. Auch Therapieräume sind hier untergebracht. Diese fünf Ebenen im Turm können von den betreuten Menschen in Zukunft nur genutzt werden, wenn es einen zweiten Rettungsweg gibt. Die ursprünglich geplante außenliegende Rettungstreppe erwies sich als zu aufwen- dig. Es wurde ein innenliegender Rettungsweg entwickelt, der auch fi- nanzierbar ist.
Freizeit und Reisen Die Heydenmühler*innen sind neugierig und aufgeschlossen. Deshalb ziehen sie gerne hinaus in die Welt, um Neues zu ent- decken und Kraft zu tanken für den Alltag. Die gemeinsamen Reisen stärken die Gemeinschaft. Man lernt sich und die an- deren von einer neuen Seite kennen. Reisen geht aber nur mit Assistenz und finanzieller Hilfe. Danke an alle Stiftungen, Firmen und Privatpersonen für die finanzielle Unterstützung dieser Unternehmungen.
Erlebnisraum Pferd Das Projekt „Erlebnisraum Pferd und Reiter“ ist ein Angebot für die Menschen der Tagesförderung Heydenmühle. Besonders Menschen, die ihre Gefühle nur schwer kommunizieren können, macht die Begegnung mit Tieren große Freude, spen- det Wärme und gibt Lebenskraft. Die Versorgung von Tieren baut Ängste ab und fördert Verantwortlichkeit. Jede und jeder findet seinen eigenen Zugang zum Pferd. Inzwischen reiten alle Teilnehmer*innen gerne auf ihrem Lieblingspferd. Angeleitet werden die Pferdefreunde von der Reitlehrerin, zwei Betreuer*innen der Heydenmühle begleiten sie. Ein besonderes Projekt, das schnelle Wirkung zeigt. Danke allen Spenderinnen und Spendern.
Kräutergarten Heydenmühle Auf der ca. 500 Quadratmeter großen Gartenfläche neben dem Heydenmühlenturm stehen rund 120 ver- schiedene Pflanzen, Wild- und Heilkräuter, angeordnet nach Themenbereichen. Der Kräutergarten Heydenmühle gehört zur „Route der Regionalgärten Darmstadt-Dieburg“, einem Projekt des GEO-Naturparks Bergstraße-Odenwald und ist öffentlich zugänglich. Nach dem Vorbild alter Klostergärten angelegt ist er lebendi- ges Biotop, Erlebnis für Besucher sowie Erholungsort für Beschäftigte und Bewohner*innen der Heydenmühle. Herzlichen Dank an alle Spender und an die Gruppe Ehrenamtlicher, die übers Jahr den Garten pflegt. Sie kann noch tatkräftige Helfer brauchen. Bitte melden Sie sich <hier>
Handglocken für den Chor Endlich sind sie nach langer Schiffsreise über den großen Teich angekommen! Die Handglocken und Klangstäbe werden den Chor bereichern und den Menschen der Heydenmühle ein gemeinschaftliches, musikalisches Erlebnis bescheren. Neugierig wurden die neuen Instrumente bei verschiedenen Gelegenheiten bereits ausprobiert. Alle Menschen können mit Glocken musizieren, deshalb wird diese Art Musik seit vielen Jahren in der Arbeit mit Menschen mit Assistenzbedarf gepflegt und erfreut sich großer Beliebtheit. Jetzt auch in der Heydenmühle! Die Stiftung Heydenmühle fördert dieses Projekt im Rahmen von Kunst und Kultur. Sie dankt allen Spenderinnen und Spendern und freut sich über weitere Unterstützung - und auf das erste Konzert.
Projekt Rosenhof Lengfeld 2 1 3 4 5 6 Heydenmühle Projekte Projekt Rosenhof Lengfeld Projekt Rosenhof Lengfeld Treppe in die Zukunft Treppe in die Zukunft Treppe in die Zukunft Freizeit und Reisen Freizeit und Reisen Freizeit und Reisen Erlebnisraum Pferd Erlebnisraum Pferd Erlebnisraum Pferd Kräutergarten Heydenmühle Kräutergarten Heydenmühle Kräutergarten Heydenmühle Handglocken für den Chor
Miteinander tun
Handglocken für den Chor Handglocken für den Chor
Heydenmühle Logo
Heydenmühle Logo